„Boris der Kater“ von Erwin Moser als Sammelband

Als weiteres Buch, das im April diesen Jahres neu erschienen ist, möchte ich den Sammelband „Boris der Kater“ empfehlen. Der Untertitel „Der findigste Kater aller Zeiten“ gibt bereits einen Ausblick auf das Geschehen im Buch. Kater Boris erlebt immer auf einer Doppelseite ein Abenteuer in 6 Bildern. Unter jedem Bild wird das Geschehen in 1-2 Sätzen erläutert. Gegliedert ist der Sammelband wie bei Erwin Mosers Geschichten von den Mäuserichen Manuel und Didi in die vier Jahreszeiten mit jeweils 16 bis 17 Bildergeschichten. Es sind kleine witzige, empathische und spannende Abenteuer des Alltags, die Boris mit Gegenständen, seinen Freunden, Fremden, Zuhause oder in der Natur erlebt. Besonders die Einfälle seines Erfinderfreundes Ewald Igel regen die kindliche Fantasie an und begeistern. Der Leser lernt: Durch einen Perspektivwechsel und eine spielerische Betrachtungsweise der Welt findet und erlebt man überall das Besondere.

Ursprünglich sind die Bildergeschichten in Zeitschriften erschienen, wurden zwischen 2013 und 2015 in acht Bänden im NordSüd Verlag veröffentlicht. Nun folgt der Sammelband mit allen Bildergeschichten in einem schönen großen Bilderbuchformat.

„Boris der Kater“ von Erwin Moser (2021)

Lesealter: 4-6 Jahre

 

 

 

 

 

 

 

 

© 2021, NordSüd Verlag, ISBN 9783314105388

www.nord-sued.com

 

Meine Meinung :

Hier schließe ich mich dem Buchdeckeltext an: „Was wird Boris der Kater wohl heute wieder erleben? Keines seiner Abenteuer ist wie das andere, aber alle sind wunderbar unterhaltsam.“

Meiner Meinung nach ein äußerst kurzweiliges, fantasievolles Vorlesebuch, mit dem sich das Kind auch nach der gemeinsamen Lektüre noch alleine beschäftigen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.