Über mich

„Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt“, sagt ein arabisches Sprichwort. Meine Gärten, das sind das Mumintal, die Zauberschule Hogwarts, der Friedhof des kleinen Vampirs oder Charlies Schokoladenfabrik.

Seitdem ich lesen kann, lese ich Kinderbücher und viele Bücher einfach immer wieder. Paul Hazard schrieb 1932 „Kinder haben ein untrügliches Gefühl für Qualität.“ Und tatsächlich gab es in meiner Kindheit Bücher, die mich bereits auf der ersten Seite in ihren Bann zogen. Auch heute lese ich Klassiker wie Ronja Räubertochter oder den kleinen Hobbit immer wieder mit Genuss. Daher möchte ich mich in meinem Blog zunächst den Klassikern der Kinderbuchliteratur widmen. Auch möchte ich eine Übersicht über das Werk meiner Lieblingsautoren der Vergangenheit und Gegenwart präsentieren. Hier habe ich noch einige Arbeit vor mir 🙂

Am Rande:

Ich heiße Mirjam, bin 38 Jahre alt und lebe mit meinem Mann und mit meinen drei Kindern bei Bad Salzdetfurth in Niedersachsen. Nach 12 Jahren Arbeit als Hauptschullehrerin strebe ich nach einer dreijährigen Elternzeit 2022 einen Wechsel an eine Grundschule an. Ich betreibe diesen Blog seit 2017 nach der Anregung und Ermutigung meiner Freundinnen Annika und Julia.