Schöne Kinderbücher zu Ostern

Es gab in meiner Kindheit nicht viele Bilderbücher, die sich mit dem Thema Ostern beschäftigten. Die wenigen, die wir besaßen, sah ich mir aber gerne an- auch noch als Grundschülerin. Die Vorstellung des beschaulichen Osterhasenlebens beflügelte meine Fantasie. So inspiriert, malte ich sehr gerne Osterbilder mit niedlich gekleideten Häschen und kleinen Nestern, die meist neben einem Busch versteckt waren.   […]

» Weiterlesen

Klassische Bilderbücher – ein Überblick zum Stöbern

Bilderbücher öffnen dem Kind den Weg in die Welt der Bücher. Gemeinsam mit Eltern, Geschwistern oder alleine kann in Ruhe betrachtet, gerätselt und einfach geträumt werden. Ich habe  nachfolgend eine Auswahl von Bilderbuch-Klassikern zusammengetragen, die allesamt mit wenig Text auskommen und ihren Schwerpunkt auf den Illustrationen haben. Ein Beitrag zu illustrierten Vorlesebüchern folgt demnächst. Die Altersangaben zu den aufgeführten Büchern […]

» Weiterlesen

Buchreihen, bei denen der erste Band am besten war

Vielleicht kennt ihr das auch: Man entdeckt ein neues Buch und liest es mit Begeisterung. Danach fiebert man der Fortsetzung entgegen – und wird enttäuscht. So ging es mir auch mit den folgenden Büchern (,die allesamt äußerst lesenswert sind!!):       „Schlimmes Ende“ von Philip Ardagh   ©2004, cbj Verlag, ISBN978-3570215074, www.randomhouse.de Eddie Dickens ist 11 Jahre alt als […]

» Weiterlesen

Lothar Streblow- Tierbücher für Freunde des Fachs Sachkunde

Lothar Streblow ist ein deutscher Autor, der in den Siebziger Jahren etliche Sciene-Fiction-Bücher für Jugendliche und Erwachsene verfasste. Mir ist er allerdings durch seine Tierbuchreihe bekannt. Die Tierbücher haben einen sachkundlichen Anspruch, gleichzeitig gelingt es Streblow die Gefühlswelt der Tierindividuen darzustellen. Man taucht in einen fremden Lebensraum ein und findet sich in einem ganz eigenen Kosmos wieder. Murru, das Murmeltier […]

» Weiterlesen

Christine Nöstlinger – Kindliche und Jugendliche Realität mit dem gewissen Etwas

Die österreichische Autorin Christine Nöstlinger traf in den 90er Jahren mit ihrem Sprachwitz und der Darstellung jugendlicher Realitäten genau meinen Geschmack. Wetti und Babs Als erstes Nöstlinger Buch las ich Wetti und Babs. Die Gefühlswelt der Protagonistin mit dem missglückten Haarfärbeversuch gleich zu Beginn des Buches kam meiner sehr nah. Besonders gelungen fand ich das Bild von Axel Scheffler auf […]

» Weiterlesen

Enid Blyton – mit Mondgesicht und Seidenhaar zum Zauberbaum

Enid Blyton hat ein unglaublich großes Werk hinterlassen. Neben 750 Büchern schrieb sie über 10.000 Kurzgeschichten. Neben der bekannten 5-Freunde-Reihe hat mich in meiner Kindheit besonders Enid Blytons Reihe um den Zauberbaum im Wunderwald fasziniert und ich stellte das Buch „Der Zauberbaum und seine Freunde“ in der 5. Klasse im Deutschunterricht vor. Die Buchcover der Reihe fand ich mit ihrer […]

» Weiterlesen

Liste der Kinderbuch-Klassiker und Jugendbuch-Klassiker ab dem Jahr 1950

Hier also meine Kinder- und Jugendbuch-Klassiker, die ich nach persönlichem  Empfinden und in emsiger Internetrecherche zusammengetragen habe. Ich habe die Sammlung einfach mal nach Erscheinungsjahr in Klassiker bis 1949 und ab 1950 eingeteilt. Das bringt irgendwie mehr Ordnung rein. Außerdem  finde ich es spannend lieb gewonnene Kinderbücher auf einer Zeitleiste zu betrachten. Hier die Liste mit Buchcover und bibliographischen Angaben: […]

» Weiterlesen

Liste der Kinderbuch-Klassiker und Jugendbuch-Klassiker bis zum Jahr 1949

Hier also meine Kinder- und Jugendbuch-Klassiker, die ich nach persönlichem  Empfinden und in emsiger Internetrecherche zusammengetragen habe. Ich habe die Sammlung einfach mal nach Erscheinungsjahr in Klassiker bis 1949 und ab 1950 eingeteilt. Das bringt irgendwie mehr Ordnung rein. Außerdem  finde ich es spannend lieb gewonnene Kinderbücher auf einer Zeitleiste zu betrachten. Hier die Liste mit Buchcover und bibliographischen Angaben: […]

» Weiterlesen
1 8 9 10