Enid Blyton – mit Mondgesicht und Seidenhaar zum Zauberbaum

Enid Blyton hat ein unglaublich großes Werk hinterlassen. Neben 750 Büchern schrieb sie über 10.000 Kurzgeschichten.

Neben der bekannten 5-Freunde-Reihe hat mich in meiner Kindheit besonders Enid Blytons Reihe um den Zauberbaum im Wunderwald fasziniert und ich stellte das Buch „Der Zauberbaum und seine Freunde“ in der 5. Klasse im Deutschunterricht vor. Die Buchcover der Reihe fand ich mit ihrer Detailtreue wunderschön und habe sie mir als Kind oft angesehen. Tatsächlich fand ich die Figuren so gut gestaltet, dass ich sie mir  in meiner Fantasie genauso vorstellte.

 

©1991, XENOS Verlagsgesellschaft mbH, ISBN:3821201622 www.carlsen.de/ Klingenberg Werbeagentur Hamburg

Die Kinder Jo, Bessie und Fanny ziehen mit ihren Eltern in ein Haus auf dem Land. Als sie die nähere Umgebung ihres neuen Zuhauses erkunden, gelangen sie in den Zauberwald. Der Zauberwald beherbergt  fantastische Wesen und in seiner Mitte steht der Zauberbaum. Hier wohnt eine Vielzahl liebenswürdiger und auch weniger liebenswürdiger Fantasiewesen. Das Besondere ist aber, dass es in der Krone des Baumes eine Leiter gibt, die in ein Land über den Wolken führt. Hier machen alle paar Tage unterschiedliche Länder Halt und die Kinder erleben die merkwürdigsten Abenteuer mit ihren Freunden Mondgesicht, der Elfe Seidenhaar und dem Kesselflicker vom Zauberbaum.

©1991, XENOS Verlagsgesellschaft mbH, ISBN:3821201630, www.carlsen.de/ Klingenberg Werbeagentur Hamburg

In  Der Zauberbaum und seine Freunde stößt zu den Kindern Jo, Bessie und Fanny noch ihr Vetter Richard, der ebenso vom Zauberbaum begeistert ist. Die Kinder verbringen viele vergnügliche Nachmittage bei ihren Freunden Mondgesicht, der Elfe Seidenhaar und dem Kesselflicker. Besonders schön fand ich als Kind die Flutschrutsche, die aus Mondgesichts rundem Baumzimmer mit Sitzkissen bis zu den Wurzeln des Baumes führt.Wenn Mondgesicht zum Kaffee mit Puffkeksen, Karamellschocks und Schmelzkugeln einlädt, hatte ich das Gefühl mit dabei zu sein.

©1991, XENOS Verlagsgesellschaft mbH, ISBN:3821201649, www.carlsen.de/ Klingenberg Werbeagentur Hamburg

Im dritten Band Wir vom Zauberbaum  bekommen Jo, Bessie und Fanny Besuch von ihrer Cousine Connie, die durch ihre Ungezogenheiten alle in ein Abenteuer verstrickt. Im zweiten Teil des Buches gerät der Zauberbaum in Gefahr, mit Hilfe aller Wesen des Zauberwalds kann das Unheil abgewendet werden.

Weitere Bücher Enid Blytons:

5-Freunde-Reihe

Abenteuer-Serie

Der Wunschstuhl

Hanni und Nanni-Reihe

Die Schwarze Sieben-Reihe

Rätsel um-Reihe

Die Arnoldkinder

Lissy-Reihe

Dolly-Reihe

Sechs Kinder-Reihe

Zwillingsserie

u.a.

Die schönsten Enid Blyton-Geschichten

Munter und Kunterbunt

4 Kommentare

  • Rebecca Thiede

    Hallo zusammen. Kann einer ,sagen wo ich dir Bücher bekomme. Auch Sie schon seit 13 Jahren. Kenne sie unter anderem mit ganz anderen Covern. Von der Ausgabe 1978 . Das zu fällig mein Geburtstage ist.
    Wäre schön wenn mir jemand,mir eine positive Nachricht zu kommen lässt.
    MfG R.T.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.